Waldbaden

Shinrin Yoku (japanisch für: "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes")

aktuelle Termine

aktuell sind keine Termine geplant, gerne können sie Gutscheine bestellen oder für Gruppen ab 6 Personen Ihren Wunschtermin mit mir vereinbaren. 

Was ist Waldbaden?

Der Begriff stammt aus dem Japanischen und bedeutet "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes", wozu natürlich die klare und frische Waldluft gehört, aber auch die optischen und akustischen Eindrücke, die der Wald zu bieten hat, der Geruch und alles, was es im Wald anzufassen und zu spüren gibt.

Waldbaden bietet Entschleunigung und Entspannung, mit verschiedenen Übungen aus dem Bereich der Achtsamkeit, zur Atmung und kleinen Wahrnehmungsexperimenten werden die Teilnehmenden eines Waldbades dabei unterstützt, zur Ruhe zu kommen und die Waldatmosphäre intensiv wahrzunehmen. 

In Japan ist Waldbaden wissenschaftlich untersucht worden und eine Reihe positiver Effekte, unter anderem auf Herz-Kreislauf- und Immunsystem wurden nachgewiesen.

In Deutschland ist Waldbaden im Vergleich dazu noch weniger populär, gewinnt in den letzten Jahren jedoch immer mehr an Bekanntheit. Trotzdem kursieren noch viele Vorurteile in Bezug auf Waldbaden: Nein, Sie müssen keine Badekleidung oder -Kappe mitbringen! Kommen Sie einfach in bequemer, witterungsangepasster Alltagskleidung und mit geeigneten Schuhen zu Ihrem Waldbad mit mir. Ich werde auch nicht von Ihnen verlangen, dass Sie Bäume umarmen oder mit Bäumen sprechen, wenn Ihnen danach ist, dürfen Sie das aber gerne tun!

Mir als Anbieterin von Waldbädern ist es wichtig zu betonen, dass es sich beim Waldbaden um ein in seiner Wirksamkeit bestätigtes Instrument zur Gesundheitsprävention und zum Stressabbau handelt, das keineswegs verdient, in die esoterische Ecke gestellt und belächelt zu werden.

Als Kursleiterin kenne ich eine Vielzahl von Übungen, die im Waldbaden zum Einsatz kommen können und bin in der Lage, die Auswahl dieser Übungen, meine Art der Ansprache an die Gruppe und den gesamten Rahmen flexibel an verschiedene Zielgruppen und deren Bedürfnisse anzupassen. 

Für wen eignet sich Waldbaden?

Grundsätzlich eigent sich Waldbaden für Jede/n, der Aufenthalt im Wald ist für alle Menschen positiv, besonders profitieren aber Menschen, die gestresst sind, zur Ruhe kommen möchten oder sich einfach etwas Gutes tun möchten.

Meine Angebote richten sich an Erwachsene, besondere Voraussetzungen müssen nicht erfüllt sein.

Mobilität für max. 2 km Fußweg sollte vorhanden sein und im Idealfall sollten Sie in der Lage sein, sich auf den Boden zu setzen bzw. von dort wieder aufzustehen (wenn einer dieser Punkte nicht erfüllt ist, kontaktieren Sie mich bitte im Vorfeld einer Teilnahme, gerne kann ich bei der Planung versuchen, Besonderheiten zu berücksichtigen!)

Spezielle Angebote, z.B. für Firmenevents, Junggesellinnenabschiede und andere Zielgruppen sind nach Absprache möglich! 

Waldweg
Großer Baum

Warum Waldbaden?

Vielleicht fragen Sie sich, worin der Unterschied besteht zwischen einem normalen Waldspaziergang (den Sie ja jederzeit alleine unternehmen könnten) und einem angeleiteten Waldbad. 

Die Erfahrung zeigt: ein angeleitetes Waldbad schafft einen besonderen Rahmen, durch die angebotenen Übungen machen Sie neue Erfahrungen und können viel tiefer und intensiver in die Waldatmosphäre eintauchen. Ein Aspekt, auf den beim Waldbaden besonderer Wert gelegt wird, ist die Entschleunigung: Da wir im Alltag oft mehrere Dinge gleichzeitig erledigen, alles so schnell wie möglich zu schaffen versuchen und immer effizient sein wollen, kann Waldbaden hier einen dringend benötigten und wohltuenden Ausgleich schaffen.

Vielen Menschen fällt es jedoch ohne Anleitung und Unterstützung erstaunlich schwer, in einen entschleunigten Zustand zu kommen, ein professionell angeleitetes Waldbad kann dabei unterstützen!