top of page

Methoden

Was Sie in der Zusammenarbeit mit mir erwarten dürfen

BDBBFF15-D594-4C67-98DC-810359B80BA8_1_201_a.heic

Kognitive Verhaltenstherapie

Kognitive Verhaltenstherapie (kurz: KVT) ist eine Form der Psychotherapie, die darauf abzielt, negative Denkmuster und Verhaltensweisen zu erkennen, zu verändern und langfristig gesündere Denk- und Verhaltensweisen zu entwickeln. Sie basiert auf der Annahme, dass unsere Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen. 

Die kognitive Verhaltenstherapie hat sich als wirksame Methode zur Behandlung verschiedener psychischer Probleme erwiesen und kann unter anderem bei Depressionen, Angststörungen (wie Generalisierte Angststörung, Panikstörung, soziale Phobie), Zwangsstörungen, Schlafstörungen u.v.m. eingesetzt werden. 

Die KVT beinhaltet oft auch praktische Übungen und Hausaufgaben, um neue Verhaltensweisen zu erlernen und in den Alltag zu integrieren. 

Multimodales Stressmanagement

Multimodales Stressmanagement ist ein ganzheitlicher Ansatz, der darauf abzielt, Stressursachen auf verschiedenen Ebenen zu identifizieren und anzugehen. Dies kann körperliche, emotionale, kognitive und Verhaltensaspekte umfassen. Einige Beispiele für multimodale Stressbewältigungstechniken sind:

 

  • Kognitive Verhaltenstherapie: Diese Therapieform konzentriert sich auf die Identifizierung und Veränderung von negativen Denkmustern und Verhaltensweisen, die zu Stress beitragen.

 

  • Entspannungstechniken: Dazu gehören Methoden wie progressive Muskelentspannung, Atemübungen, autogenes Training und Meditation, die helfen können, den Körper zu beruhigen und Stress abzubauen.

 

  • Achtsamkeitsübungen: Durch Achtsamkeitstraining lernen Menschen, im gegenwärtigen Moment präsent zu sein und stressige Gedanken loszulassen.

 

  • Körperliche Aktivität: Regelmäßige Bewegung kann dazu beitragen, Stress abzubauen und die Stimmung zu verbessern.

 

  • Ernährungsumstellungen: Eine ausgewogene Ernährung kann dazu beitragen, den Körper mit den Nährstoffen zu versorgen, die er zur Bewältigung von Stress benötigt. 

 

Wichtig ist mir, Ihnen eine Unterstützung anzubieten, die nicht nach "Schema F" abläuft, sondern sich immer an Ihrem persönlichen Bedarf orientiert und Ihnen ermöglicht, Ihre individuellen Stressoren besser kennenzulernen und langfristig gesündere Bewältigungsstrategien zu entwickeln. 

Waldweg

Entspannungsverfahren

Entspannungsverfahren sind Techniken und Methoden, die dazu dienen, körperliche und geistige Spannungen abzubauen und eine tiefe Entspannung zu erreichen.

Dazu gehören unter anderem Atemübungen, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Yoga, Meditation und Achtsamkeitsübungen.
Entspannungsverfahren können dabei unterstützen, Stress abzubauen, die körperliche und geistige Gesundheit zu fördern, die Konzentration zu verbessern, besser mit belastenden Situationen umgehen zu können und um insgesamt ein besseres Wohlbefinden zu erreichen. Entspannungsverfahren können auch helfen, Schlafstörungen zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Sie sind daher ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge und des Stressmanagements. Als Entspannungspädagogin verfüge ich über ein breites Repertoire an Entspannungsmethoden und unterstütze Sie auch gerne bei der Suche nach weiteren passenden Angeboten. 

Termine im Urlaub

Möchten Sie eine Reise ins schöne Emsland nutzen, um sich einmal ganz ohne Ablenkung und Pflichten des Alltags Ihrem Thema zu widmen?

Gerne unterstütze ich Sie bei diesem Anliegen! Zu Ihren Anliegen, organisatorischen und allen weiteren Fragen können wir uns am Besten in einem kostenlosen Vorgespräch (online oder am Telefon) austauschen. Dieses Gespräch dient natürlich auch dem Kennenlernen, bevor Sie sich für die Buchung mehrerer Termine bei mir entscheiden! 

In Absprache mit Ihnen reserviere ich Ihnen gerne die gewünschte Anzahl von Terminen während Ihres Aufenthalts im Emsland. Abhängig von den individuellen Voraussetzungen können bei Bedarf weitere Anschlusstermine per Videokonfernz folgen. 

Reflexion in einem Teich
Image by Jo Szczepanska

Workshops / Kurse / Bildungsurlaube

Neben meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin (Psychotherapie) bin ich auch als Dozentin im Rahmen von Workshops, Kursen und Bildungsurlauben tätig.

Workshops sind kompakte Angebote für Gruppen, die in der Regel einen Umfang von 1-2 Tagen haben und sich gut als Impuls oder Einstieg in ein neues Thema eignen. Typische Angebote sind z.B. Workshops zu den Themen Waldbaden, Stressmanagement, Burnoutprävention oder die Bewältigung von Lampenfieber.

Meine Kurse laufen dagegen über einen längeren Zeitraum und finden regelmäßig statt. Ein typisches Beispiel für einen solchen Kurs wäre z.B. die Vermittlung einer Entspannungstechnik wie Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung in 6-8 wöchentlichen, je 90-minütigen Terminen.

Bildungsurlaube zu den Themen Stressmanagement / Burnoutprävention oder Lampenfieber sind ebenfalls möglich! 

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, kontaktieren Sie mich gerne oder buchen Sie direkt ein Kennenlerngespräch, um alles Weitere zu besprechen!

KVT
Multumodals Stressm
im Urlaub
Enspannung
Workshops
bottom of page